Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

N N N N N N N N N N N N N N rzH4qwcrgS

nach dem russischen Arzt Piotr Wasiljewitsch Nikolski (1858-1940)
Synonym: Nikolski-Zeichen

1 Definition

Nikolski-Phänomene sind nach ihrem Erstbeschreiber benannte klinische Zeichen, die bei einigen Hauterkrankungen charakteristischerweise auslösbar sind. Sie helfen in der Dermatologie, bereits bei der ersten Untersuchung wichtige differentialdiagnostische Überlegungen zu treffen.

2 Nikolski-Phänomene I und II

Nikolski beschrieb zwei unterschiedliche Phänomene, die auf folgende Weise zu prüfen sind.

2.1 Nikolski I

Das Nikolski-Phänomen I besteht aus der Beobachtung, dass bei bestimmten Erkrankungen durch Schiebedruck (z.B. mit einem Holzspatel) auf vorher gesund erscheinender Haut die Ausbildung von Blasen (Bulla) provozieren lässt.

2.2 Nikolski II

Das Nikolski-Phänomen II beschreibt die seitliche Verschieblichkeit einer bestehenden Blase bei Spatelschub.

3 Krankheiten mit positivem Nikolski-Zeichen

N N N N N N N N N N N N N N
N N N N N N N N N N N N N N

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1
2
3
4
5
14 Wertungen (3.86 ø)

50.196 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
N N N N N N N N N N N N N N rzH4qwcrgS N N N N N N N N N N N N N N rzH4qwcrgS N N N N N N N N N N N N N N rzH4qwcrgS N N N N N N N N N N N N N N rzH4qwcrgS N N N N N N N N N N N N N N rzH4qwcrgS

N